Kulturbüro der Stadt Duisburg - Newsletter ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
                                                           
 
Sollte diese Mail nicht korrekt dargestellt werden, dann klicken Sie bitte hier.
 
 
  Kulturbüro Duisburg  
 
 
  NEWSLETTER 09.12.2021  
 
 
 
Liebe Newsletter-Gemeinde,

der heutige Newsletter mit diesen Themen:



Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende.

Herzliche Grüße

euer Team aus dem Kulturbüro Duisburg
 
 
 
 
 
     
 
 
 

Kunstaktion "Draußen.Kunst.Duisburg" ist gestartet

Die Resonanz auf die Aktion war überwältigend. Daher werden die Plakatwände in zwei auf einander folgenden Zeiträumen mit unterschiedlichen Kunstwerken „bespielt“.

Auf 40 Werbeflächen werden die Kunstwerke für sechs Wochen lang gezeigt.
Vom 26. März bis zum 15. April und vom 16. April bis zum 6. Mai werden jeweils 40 unterschiedliche Abbildungen der Kunstwerke in der Stadt zu sehen sein.

Alle Informationen zu den Standorten/Künstlern findet Ihr auf der Seite
duisburgistecht.de/kunst
 
 
 
                                                        
 
 
 

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus möchten wir auf weitere Konzerte und Aktionen aufmerksam machen:

  • Kunstaktion DENKRAUM am Ludwigsforum im Duisburger Innenhafen bis 12.04. verlängert

  • Mandala-Kunstaktion EineWeltPANGAEA am Sonntag 28.03. von 12 - 16 Uhr ebendort (Stream 19:30 h auf ruhrtube.de)

  • Konzertaufzeichnung HINSEHEN mit internationalen Ensembles und Beiträgen aus der Duisburger Stadtgesellschaft: Video bei Youtube


Infos, Fotos und mehr: http://iwgrdu.de/
 
 
 
  Impressum                                                              
 
 
 
 
  Dieser Newsletter wurde an max.mustermann@stadt-duisburg.e-mailnews.de gesendet. Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier.