Kulturbüro der Stadt Duisburg - Newsletter 27.08.2021 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
                                                           
 
Sollte diese Mail nicht korrekt dargestellt werden, dann klicken Sie bitte hier.
 
 
  Kulturbüro Duisburg  
 
 
  NEWSLETTER 09.12.2021  
 
 
 
Liebe Newsletter-Gemeinde,

kurz vor dem Wochenende der Newsletter mit den folgenden Themen:

  • Serenadenkonzert am 11.09.2021 mit dem studio-orchester duisburg in der St. Maximilian Kirche in Duisburg-Ruhrort

  • Installation von Claudia Sper vom 29.8.21 bis Ende des Jahres in der Kunstvitrine im Botanischen Garten Duissern

  • Ausstellung "Lonely Island" von Inga Jockel vom 29.08. bis 11.09.2021 im Ludwigsturm

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

euer Team aus dem Kulturbüro Duisburg
 
 
 
 
 
                                                       
 
 
 

Serenandenkonzert mit dem studio-orchester duisburg am 11.09.2021 um 18 Uhr in der St. Maximilian Kirche in Duisburg-Ruhrort

Fast schon Tradition – die Serenadenkonzerte des studio-orchester duisburg, die im Spätsommer normalerweise im ehemaligen evangelischen Gemeindehaus in Ruhrort stattfinden. Coronabedingt wäre dieser Raum jedoch für  Orchester und Besucher zu klein gewesen, daher wird der Veranstaltungsort zum zweiten Mal in die St. Maximilian Kirche an der Fabrikstraße 20 in 47119 Duisburg-Ruhrort verlegt.

Den Sommer hat das Orchester genutzt, um ein Programm mit spannenden, bekannten und unbekannten Stücken vorzubereiten. Unter Leitung der Dirigentin Cecilia Castagneto werden die Schlager aus der Dreigroschenoper von Kurt Weill als Potpourri im Sound der 1920er Jahre, die „Simple Symphony“, ein witziges Werk für Streichorchester von Benjamin Britten, und das Divertimento für Kontrabass und Orchester vom großen Filmmusikkomponisten Nino Rota gespielt.
Als Solist ist in diesem Jahr Francesco Savignano dabei. Savignano ist seit vielen Jahren Kontrabassist bei den Duisburger Philharmonikern

Das Konzert findet unter Beachtung der aktuellen Regelungen der Corona-Schutzverordnung NRW statt.
Dies bedeutet, dass der Zutritt zu dem Konzert auf Basis der 3G-Regel erfolgt:
Zum Einlass ist der Nachweis einer vollständigen Impfung, Genesung oder eines negativen, maximal 48 Stunden alten Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests nötig.
Darüber hinaus gelten allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln.

Karten zum Preis von 11 Euro zzgl. 10% VVK-Gebühr (ermäßigt 6,50 Euro) sind in den folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

  • Infocenter im Maximilianhaus, Maximilianplatz, 47119 Duisburg
  • Das Plus am Neumarkt, Neumarkt 19, 47119 Duisburg
  • Café Klamotte, Moerser Str. 59, 47198 Duisburg
  • Tourist Information Duisburg, Königstr. 86, 47051 Duisburg

Ebenso besteht die Möglichkeit Karten beim Kulturbüro der Stadt Duisburg zu reservieren. Die Reservierung kann per Mail kulturbuero@stadt-duisburg.de oder telefonisch unter 0203 283 62264 erfolgen. Die Karten werden dann an der Abendkasse hinterlegt.
 
 
 
                                                       
 
 
 

Installation von Claudia Sper vom 29.8.21 bis Ende des Jahres in der Kunstvitrine im Botanischen Garten Duisburg Duissern (Schweizer Str. 24, 47058 Duisburg)

" Meine Arbeit in der von Claudia A. Grundei initiierten Kunstvitrine im Botanischen Garten Duissern mit dem Titel „Dilemma“ verweist auf eine Situation, in der sich der Mensch in einer Box befindet, aus der es für ihn keinen Ausweg zu geben scheint, und der in seinem eigenen Müll, der in seiner Materialität auf die Welt der Illusionen anspielt, zu versinken droht, dabei in seinen Gedanken und Verzweiflung verstrickt bleibt, dabei nicht bemerkend, dass nach oben alles offen ist, sich die Lösung nur außerhalb der „box“ befinden kann. Dabei ist die Assoziation zur momentanen Situation der Menschheit durchaus erwünscht! "
(Text Claudia Sper)

Verwendete Materialien: Buttermilch, Quark, Plastikfundstücke

Der Botanische Garten öffnet um 8 Uhr und schließt bei Einbruch der Dämmerung.

Der Eintritt ist frei.
 
 
 
                                                       
 
 
 

Flyer im pdf-Format
 
 
 
  Impressum                                                              
 
 
 
 
  Dieser Newsletter wurde an max.mustermann@stadt-duisburg.e-mailnews.de gesendet. Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier.